In diesen Tagen

In diesen Tagen
ist es zu dunkel
der Mond zu groß und
die Nacht zu lang.
Hinter den Fenstern
zu viel Gemunkel
Nebelgestalten
machen uns bang.

Wir suchen uns in diesen Schwaden.
Wir fühlen uns an der Heizung kalt.
Wir drehen uns dreimal um unsere Fragen.
Wir wollen wachsen
und werden alt.

Sind wir nicht immer noch
zwei von den Klugen
Du und ich im Irgendwo?
Und ist die Welt
nicht aus den Fugen
in diesen Tagen sowieso?

In diesen Tagen
wird viel gewartet,
viel falsch gemacht und
spät erkannt.
Wird eskaliert und
ausgeartet.
Man fühlt sich glatt
um den Verstand …

Wir stehn vor Glas mit unseren Worten.
Wir wollen uns spüren und weitergehn.
Wir suchen Raum, uns zu verorten.
Wir wollen die Dinge
doch nur verstehn …

Sind wir nicht immer noch
zwei von den Klugen
Du und ich im Irgendwo?
Und ist die Welt
nicht aus den Fugen
in diesen Tagen sowieso?

In diesen Tagen
wird viel gesessen –
zusammen, aus und obendrauf.
Tief drin im Netz der Text vergessen,
und keinem fällt es wirklich auf …
Werfen wir Steine auf Wasserflächen?
Suchen wir nach dem Tageslicht?
Wolln wir uns an der Freiheit rächen
und zusehn dann, wie sie zerbricht?

Wir haben Angst vor unsren Schatten.
Wir spielen Schach mit unserer Lust.
Wir tanzen nicht, bis wir ermatten.
Wir lesen Zeitung
und schieben Frust.

Sind wir nicht immer noch
zwei von den Klugen
Du und ich im Irgendwo?
Und ist die Welt
nicht aus den Fugen
in diesen Tagen sowieso?

In diesen Tagen
wird’s früher später,
ist zu viel Gestern im Morgen drin.
Sind alle Opfer und jeder Täter
auf ihrer Suche nach dem Sinn.
Wer’s heller will, kauft sich jetzt Kerzen
zur Zeit im Sonderangebot.
Vielleicht noch ein paar goldne Herzen
dann fühlt man sich nicht so bedroht …

Wir wollen leuchten und uns halten
Wir wollen nicht ins Dunkel fallen.
Wir könnten doch das Licht einschalten?
Wir beide, ganz allein
mit allen.

Sind wir denn immer noch
zwei von den Klugen?
Du und ich in unserem Sowieso?
Und kommt die Welt
zurück in ihre Fugen
in diesen Tagen, irgendwo?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s