Nachtfarben

An ihren Rändern
färbt die Nacht sich grün
als der Mond hinter Wolken verschwindet
Rötlich schimmernd
dem Horizont zu
dem niemals sichtbaren
am Ende der Dächer
wo der Fluss beginnt

Die Nacht hat viele Farben

Gelb und warm ist sie dort drüben
hinter fremden Fenstern
Stechend weiß der Mond
erneut die Stadt betrachtend
In Blau gen Norden
und Schwarz manchmal dort
wo kein Licht hindringt

Ferne Punkte leuchtend:
Die Hafenkräne und ein Stern

Die Nacht hat viele Farben

Die Nacht ist bunt.

Advertisements

Verortung

Die Lichter spiegeln sich hell gegen den Nachthimmel in südlicher Richtung,
denn es sind Wolken aufgekommen.
Hoch und starr im Dunkeln scheinen sie etwas anzuzeigen.
Vielleicht das Ende der hellen Tage?
Ich sehe Wind in den Zweigen. Weiterlesen